SMB-Schwimmen

smb-schwimmen1

SMB-Schwimmen findet einmal pro Woche einen ganzen Vormittag statt. Die Schülerinnen und Schüler kommen mit einem Lehrer oder Betreuer ins Schwimmbad.

Bei entspannender Musik schweben die Schülerinnen und Schüler mit Schwermehrfachbehinderung mit Nackenkissen, Poolnudeln, Halskrausen usw. im warmen Wasser. Sie werden unter therapeutischer Anleitung – schwerelos schwebend – in fließende Bewegungen eingebunden, bewegt, gedehnt, gehalten, gelockert und massiert.

 

Im SMB-Schwimmen wird auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten der einzelnen Schülerinnen und Schüler eingegangen. Auf diese Weise werden seelische und körperliche Entspannungszustände herbeigeführt. Das Element Wasser vermittelt den Schülerinnen und Schülern positive Körpererfahrungen.