Körperarbeit

Die Körper- und Bewegungsarbeit ist ein wichtiges Element im Bewegungsangebot der LGS.

koerperarbeit4Bei dieser Arbeit können Schülerinnen und Schüler über eigene Bewegungen oder Partnerarbeit einen Zugang zu sich finden, sich neu erleben, ihr Verhalten reflektieren und in einem geschützten Raum neue Erfahrungen machen.

Charakteristisch für diese Arbeit ist, dass sie mit wenig verbaler Aktivität auskommt, sich dafür aber mit umso mehr Berührung und geführter Bewegung vollzieht. Es geht dabei um einen Dialog über Bewegung, der Kontakt ermöglicht, Vertrauen aufbaut.

 

Kommunikation geht den Weg über den Körper.

In einer Körperarbeits-Gruppe wird über einen längeren  Zeitraum  hinweg gearbeitet. Die Teilnahme ist freiwillig und bezieht sich auf mindestens ein Schuljahr. Über jedes weitere Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler am Schuljahresende neu entscheiden.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen der Ludwig Guttmann Schule bekamen bereits im Frühjahr  2002 die Chance, sich in einer intensiven Fortbildungsmaßnahme zur elementaren Körperarbeit zu qualifizieren. Seither gehört dieses Angebot zum festen Bestandteil des schulischen Angebots.

koerperarbeit3

koerperarbeit2

 

 

 

koerperarbeit1