Sonderpädagogische Beratung

 

Frau Tanja Schäfer

Bereichsleitung Sonderpädagogische Beratungsstelle

Beratungstermine:

Sie können gerne einen Beratungstermin mit uns vereinbaren:

Wir sind erreichbar unter:

lgs.beratung(at)lgs-karlsbad.de

 

Die Sonderpädagogische Beratungsstelle ist Anlaufpunkt für Eltern und pädagogische Fachkräfte, meist aus Kindergärten und Schulen. Sie beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um Kinder mit einer Körperbehinderung oder solchen, die Auffälligkeiten im motorischen Bereich zeigen oder in ihrer gesamten Entwicklung verzögert sind.

Die Sonderpädagogische Beratungsstelle bietet Moto-, Intelligenz- und Entwicklungsdiagnostik für Klein-, Vorschul- und Schulkinder an. Hieraus werden Empfehlungen von Fördermaßnahmen (Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, Psychomotorik) abgeleitet oder bei Bedarf auch ein individuelles Förderkonzept entwickelt.

Ein weiterer Tätigkeitsbereich der Beratungsstelle ist das Erstellen von Fachgutachten:

  • für die Aufnahme von Kindern in Schulkindergärten für körperbehinderte Kinder
  • für die Bewilligung heilpädagogischer Maßnahmen und begleitende Hilfen im Rahmen der Eingliederungshilfe in allgemeinbildende Einrichtungen
  • zur Feststellung des besonderen Förderbedarfs
  • im Rahmen der Empfehlung des geeigneten schulischen Förderortes eines Kindes

 

  know-740192_1280

Darüber hinaus arbeitet die Sonderpädagogische Beratungsstelle interdisziplinär mit anderen Beratungsstellen, Kinderärzten und freien Praxen der Frühförderung (Therapeuten, Heilpädagogen) zusammen.

Die Sonderpädagogische Beratungsstelle ist eingebunden in die Idee der präventiven und ambulanten Sonderpädagogik. In diesem Sinn verfolgt ihr Handeln das Ziel, möglichst vielen Kindern eine vorschulische und schulische Bildung außerhalb von Sondereinrichtungen zu ermöglichen.